Rosenheim: Haushalt muss neu beraten werden

Rathaus Rosenheim 1

Die Stadt Rosenheim muss ihren Haushalt für 2021 nochmal neu beraten. Bereits im Dezember hatte der Sonderausschuss Krisenfall den Stadthaushalt für dieses Jahr verabschiedet. Laut der Regierung von Oberbayern war dies allerdings Rechtswidrig. Dem Sonderausschuss Krisenfall können nicht alle Kompetenzen, wie beispielsweise dem Ferienausschuss übertragen werden. Aus diesem Grund wird der Haushalt in einer Sondersitzung, nächste Woche Donnerstag ab 17 Uhr, im Rosenheimer KuKo noch einmal auf der Tagesordnung stehen.