Rosenheim: Beratung zu barrierefreien Wohnen

Arbeit Beratung

Seniorinnen und Senioren, die Fragen zum barrierefreien Wohnen haben, können sich an eine neue Anlaufstelle in der Stadt Rosenheim werden.

Künftig stehen Wohnberater des Caritas-Zentrums und des Diakonischen Werks sowie Ehrenamtliche stehen zur Verfügung. Diese werden unter anderem dabei helfen, Anträge zu stellen oder auch vor Ort beraten, welche kleinen Veränderungen zu einer besseren Lebenssituation führen. Das Projekt wurde gefördert durch die Sparkassenstiftung Zukunft. Interessierte können mit der Anlaufstelle über die Caritas und die Diakonie Kontakt aufnehmen.