Rosenheim bekommt neues Lehrschwimmbecken

Schwimmbad Schwimmer

Die Stadt Rosenheim soll ein neues Lehrschwimmbecken bekommen. Ein Vorentscheid dazu fiel gestern im Haupt- und Finanzaussschuss.

Der Neubau soll auf dem jetzigen Standort des Lehrschwimmbeckens „Am Nörreut“ entstehen. Die Stadt plant ein Schwimmbecken mit 25 Meterbahnen. Die Kostenschätzung liegt derzeit bei 7,2 Mio. Euro. Das Lehrschwimmbecken Am Nörreut kann somit weiterhin als Schulsportanlage vor allem vom Sebastian- Finsterwalder– Gymnasium und der Johann-Rieder-Realschule genutzt werden. Zusätzlich können dort verschiedene Vereine im Schwimmbad trainieren.