Rosenheim: Bahnschwarzfahrer gefasst

1004 Zellentüre

Der Rosenheimer Bundespolizei ist ein 34-jähriger Schwarzfahrer ins Netz gegangen. Der Mann wurde mit einem Haftbefehl gesucht. In den letzten zwei Jahren war der Mann wiederholt ohne Fahrschein im Meridian unterwegs.


Insgesamt war eine Geldstrafe von 2.800 Euro offen. Da der Mann die Geldstrafe nicht umgehend begleichen konnte, klickten erstmal die Handschellen. Die 70-tägige Haft musste der Mann dann allerdings doch nicht antreten. Seine Mutter löste ihren festgesetzten Sohn mit der geforderten Summe frei.