RoMed-Kliniken diskutieren über mögliches Besuchsverbot

Arzt Krankenhaus Gesundheit Corona

Die RoMed-Kliniken ziehen die Zügel im Kampf gegen Corona weiter an. Nach Informationen unseres Senders wird aktuell ein Besuchsverbot diskutiert. Zudem werden die Vorgaben für ambulante Patienten und Begleitpersonen strenger.

Die Details werden in dieser Woche im übergeordneten Krisenstab final festgelegt. Unterdessen ist der Klinikenverbund auf der Suche nach zusätzlichem Personal Sowohl in der Pflege, als auch bei den Ärzten. Deshalb wurde jetzt bei der Bundeswehr um Unterstützung angefragt.