Rohrdorf: E-Biker schwer verletzt

 

ambulance 970037 640

In der Gemeinde Rohrdorf ist es gestern Vormittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei ist ein E-Biker schwer verletzt worden. Ein 12-jähriger Schüler ging verbotswidrig im Bereich der Fahrbahnmitte. Als er den 64-jährigen Rohrdorfer mit seinem Fahrrad von hinten bemerkte, wollte der Schüler nach rechts an den Fahrbahnrand gehen. Hierdurch nahm er dem ordnungsgemäß rechts fahrenden E-Biker jegliche Möglichkeit auszuweichen und beide stießen zusammen. Der Schüler wurde nur leicht am Bein verletzt. Der Fahrradfahrer wurde schwer verletzt und wurde mit Verdacht auf mehrere Rippenbrüche sowie einem Schädelhirntrauma in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Eine Lebensgefahr bestand jedoch nicht.