Rodungsarbeiten bei umstrittener Zosseder-Deponie bei Odelsham beginnen

Baumfällarbeiten

Am Parkplatz an der B304 bei Odelsham haben die vorbereitenden Arbeiten zur Verlegung begonnen. Die Firma Zosseder hat die entsprechende Rodungsgenehmigung vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten erhalten.

Die Rodungsarbeiten des rund 970 qm großen Gehölzbestandes werden außerhalb der Vogelbrutzeit durchgeführt. Das Projekt ist umstritten – soll doch dabei ein Zuweg zu einer geplanten, aber nicht genehmigten Deponie der Firma Zosseder entstehen.