Rimstinger verursacht schweren Unfall

Blaulicht Polizei Symbolbild

Ein 36-jähriger Rimstinger hat am Abend in Chieming einen schweren Unfall verursacht.

Laut Polizei hat sich der Mann offenbar erschreckt und zog nach links in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Alle drei Fahrzeuginsassen wurden schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme krachte noch eine weitere Autofahrerin in eines der Unfallautos, weil sie nicht mehr bremsen konnte. Sie wurde leicht verletzt.