Rimsting unterstützt Simseeschutzkonzept

Simssee 2

Der Abwasserzweckverband Simssee berät seit Jahren Landwirte im Rahmen des Simsseeschutz-Konzepts, um die Wasserqualität des Sees zu verbessern.

Ein finanzieller Zuschuss kommt jetzt aus Rimsting. Der Gemeinderat Rimsting hat sich in der gestrigen Sitzung dazu beschlossen, die Arbeiten im Rahmen des Simsseeschutz-Konzept mit 8.000 Euro zu unterstützen. Die Gemeinde Rimsting ist zwar nicht Mitglied in dem Verband, gehöre aber zum Einzugsgebiet des Simssees, so Bürgermeister Andreas Fenzl. Deswegen befürwortet der Gemeinderat das Projekt. Der Simssee zählt mit einer maximalen Tiefe von 22 Metern zu den eher flachen und damit auch empfindlichen Seen des Landkreises Rosenheim.