Rimsting tritt Arbeitsgemeinschaft „Chiemsee-Bayerische-Alpen“ bei

0809 Weststeg

Die Gemeinde Rimsting wird in die Arbeitsgemeinschaft „Chiemsee-Bayerische-Alpen“ eintreten. Das wurde bei der letzten Gemeinderatssitzung beschlossen.Dabei ging es laut dem 1.Bürgermeister Mayer auch um die Kosten für die Gemeinde. Er sagte unserem Sender, dass die Beteiligung pro Bürger einen Euro pro Jahr kosten wird. Das sind dann insgesamt 3900 Euro. Mit der Arbeitsgemeinschaft sollen die Gemeinden, die an der Grenze der Tourismusverbände Chiemgau und Chiemsee-Alpenland liegen, besser vernetzt werden. So sollen Attraktionen, wie Fahrradtouren in der Region, Hotels und Gastronomie besser und spezifischer beworben werden können. Noch in diesem Jahr soll die Arbeitsgemeinschaft gegründet werden.