Rimsting: Neubau für Mittagsbetreuung erhält Außenfassade

Die Gemeinde Rimsting hat sich auf eine Außenfassade für den Neubau für die Mittagsbetreuung für Schulkinder geeinigt. Demnach soll es im oberen Teil eine Holzfassade bekommen und insgesamt drei Geschosse haben. Danach haben die Gemeinderäte entschieden, dass sie den Bauantrag stellen wollen. Davor muss allerdings noch ein Statik- und ein Brandschutzgutachten erstellt werden. Das dauert noch ein bisschen. Die Hoffnung ist, dass in rund einem Jahr Baubeginn sein wird. Die Kosten des Neubaus werden auf rund 1,7 Millionen Euro geschätzt. Rund 500.000 Euro werden durch staatliche Zuschüsse gedeckt.