Rettet den Bolzplatz

In Bruckmühl haben sich Eltern zu einer Initiative zusammengeschlossen, um einen Bolzplatz zu retten. Sie wehren sich gegen die Planungen der Gemeinde, den Platz zu halbieren.

In der kommenden Woche spricht der Gemeinderat über das Thema. Auf der Tagesordnung steht ein Antrag der Initiative, den Platz zu erhalten. Zudem wurden in den vergangenen Tagen rund 500 Unterschriften gesammelt. Ganze Generationen von Jungs und Mädels hätten dort stundenlang Fußball gespielt. Damit werde dann wohl Schluss sein, so die Befürchtung. Die Gemeinde plant an der Troppauer Straße den Bau einer Kindertagesstätte mit insgesamt sechs Gruppen. Dafür müsste ein Großteil des Bolzplatzes weichen.