Resolution zum Brenner-Nordzulauf geplant

0128 Daniela Ludwig Tablet PK 2021 01 29

Die heimische Politik soll sich mit einer Resolution zum Brenner-Nordzulauf klar positionieren. Das fordern Rosenheims Landrat Otto Lederer und die Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig. Der Forderungskatalog soll in dieser Woche offiziell verabschiedet werden.

Der Kreistag spricht am Mittwoch über die Resolution, der Kreisausschuss schon morgen. Es handelt sich dabei um ein Paket mit Forderungen, die der Politik abgerungen werden sollen, berichtet das OVB. Ziel sei es eine möglichst große Einigkeit in der Region zu erzielen, damit die Resolution die erhoffte „Signalwirkung“ entfalte, so Ludwig. Sie betont auch, dass die Interessen gebündelt werden sollen, ehe der Vorplaner die Arbeit aufnehme. Das dürfte im September oder Oktober der Fall sein.

Ausführliches zu diesem Thema gibt´s hier