Rentnerin bestohlen: mehrere tausend Euro Schaden

Polizei 110 Symbolbild

Ein unbekannter Mann hat in Rosenheim eine Rentnerin um mehrere tausend Euro erleichtert. Er erbeutete Schmuck und Bargeld. Zu dem Vorfall kam es gestern Nachmittag.

Der Mann klingelte bei der 89-jährigen und gab an, Wasserleitungen überprüfen zu müssen. Im Haus sei der Wasserdruck abgefallen, so der Unbekannte. Bei allen anderen Mietparteien sei er schon gewesen. Die Ursache könne nur in der Wohnung der Rentnerin zu finden sein. Die Frau ließ den Mann bereitwillig in die Wohnung. Er bat sie, ins Bad zu gehen und die Spülung mehrere Male hintereinander zu drücken. Diese Zeit nutzte er und durchwühlte die Wohnung. Anschließend flüchtete er. Vom Täter liegt nur eine vage Beschreibung vor. Er ist etwa einen Meter 75 groß, dick und wird auf circa 30 Jahre geschätzt.