Rentner fährt über Motorhaube

Ein Rentner hat gestern am späten Nachmittag in Oberaudorf einen ziemlich kuriosen Unfall verursacht. Er fuhr mit seinem Mercedes über die Motorhaube eines Citroens.

Auf einem Parkplatz unterlief dem 77-Jährigen ein Bedienungsfehler bei seinem Automatikauto. Dadurch schoß er über einen Bordsteinhinweg durch eine dicke Hecke. Das Auto wurde hochgerissen und rutschte anschließend über die Motorhaube des Citroens in dessen Windschutzscheibe. Der Citroen wurde einige Meter zurückgeschoben, der Benz kam daneben zum Stehen. Der Rentner sah sich kurz den Schaden an und fuhr weiter. Aufgrund einer Zeugenaussage wurde er ausfindig gemacht, der Unfallhergang und die daraus entstandenen Schäden sind ihm unerklärlich.