Reitmehring: Einbruch in Kfz-Lager

devastation-1848976 640

Ein bislang unbekannter Täter ist heute Nacht ein Lager eines Kfz-Händlers am Reitmehringer Bahnübergang eingebrochen. Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, drückte er ein ebenerdiges Fenster auf und klaute anschließend ein Batterieladegerät im Wert von etwa 120 Euro.

Schuhspuren im Schnee lassen darauf schließen, dass der Unbekannte von der B304 und über das Nachbargrundstück in das Gebäude gelangte. Die Ermittler gehen davon aus, dass ein Fluchtfahrzeug im Bereich des Bahnübergangs oder auch des Bahnhofs abgestellt worden sein könnte. Die Wasserburger Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in diesem Bereich.