Reiseverkehr hält sich in Grenzen

Verkehr

Die Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim zieht eine positive Bilanz des bisherigen Osterwochenendes. Auf der A8 und der A93 sei es relativ ruhig geblieben, so die Polizei.

Zwar herrschte am Freitag und gestern zeitweise dichter Reiseverkehr in Fahrtrichtung Süden, es kam aber zu keinen nennenswerten Störungen. Insgesamt ereigneten sich drei Verkehrsunfälle mit insgesamt fünf beteiligten Fahrzeugen. Der Gesamtschaden liegt bei rund 20.000 Euro. Verletzt wurde niemand.