Reiseverkehr, aber kaum Behinderungen am Wochenende

Stau 4

Die Rosenheimer Verkehrspolizei spricht von regem Reiseverkehr ohne größere Behinderungen am Wochenende.

Insgesamt gab es sechs Verkehrsunfälle in ihrem Zuständigkeitsbereich mit insgesamt 8 beteiligten Fahrzeugen, zwei leichtverletzten Kindern und einem Gesamtschaden von 45.700 Euro. Die Kinder wurden bei einem Auffahrunfall auf der A8 am Samstag verletzt. Ein Fahrer hatte ein Stau-Ende übersehen. Ebenfalls am Samstag beschädigte ein Kleintransporter die Höhenbegrenzung der Rastanlage Samerberg Nord und fuhr weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern. Er konnte aber noch am selben Abend ermittelt werden. In den frühen Morgenstunden des Freitags und des Sonntags kam es außerdem zu insgesamt drei Wildunfällen, mit Gesamtschaden von über 8000 Euro.