Reindl-Haus darf abgerissen werden

0921 Reindlhaus

Das historische Reindl-Haus in Rosenheim darf abgerissen und neu errichtet werden. Das beschloss der Bauausschuss am Abend mit knapper Mehrheit. Allerdings knüpfte der Ausschuss sein ok an eine Bedingung:

Das Landesamtes für Denkmalpflege muss ebenfalls zustimmen. Das Thema beschäftigte den Bauausschuss bereits vor einigen Wochen. Damals wurde der Antrag abgelehnt. Der Denkmalschutz hatte sein Veto eingelegt. Er störte sich vor allem an der geplanten Höhe des neuen Gebäudes. In dem neuen Antrag wurde die Höhe etwas reduziert. Damit konnte der Ausschuss zustimmen. Das rund 200 Jahre alte Haus muss früher oder später abgerissen werden, weil der Untergrund die Statik gefährdet.