Regen und dichter Verkehr sorgen für Unfälle

Durch regen Ausflugs- und Reiseverkehr hatte die Verkehrspolizei Rosenheim am Wochenende wieder viel zu tun. Seit Freitag kam es zu elf Unfällen mit einem Gesamtschaden von insgesamt 90.000 Euro, dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.Am Samstag Vormittag stürzte ein 63-jähriger Harley-Davidson Fahrer auf der Gefällestrecke am Irschenberg als er bei starkem Regen abbremsen musste. Dabei wurde seine 62-jährige Ehefrau und Mitfahrerin verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am frühen Sonntag Morgen kam eine 26-jährige aufgrund von Aquaplaning auf Höhe der Ausfahrt Rosenheim West ins Schleudern und prallte gegen einen weiteren Wagen. Dabei wurde die Beifahrerin des zweiten Wagens leicht verletzt, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.