Raublinger löst mit Lagerfeuer Feuerwehreinsatz aus

Lagerfeuer

Ein 20-Jähriger Raublinger war von seinem Lagerfeuer im Garten am Abend etwas zu begeistert, was ihm jetzt eine Anzeige eingebracht hat.

Er verbrannte mehrere alte Holzteile, unter anderem Stühle und Sichtschutzzäune nur etwa 2 Meter von seinem Wohnhaus entfernt. Da die Flammen so hoch schlugen und waren so nah am Haus, dass besorgte Anwohner die Feuerwehr riefen, weil es den Anschein hatte, das Haus selbst stehe in Flammen. Die Feuerwehren Raubling, Pfraundorf und Happing hatten keine Probleme dabei, das Feuer zu löschen.