Rats- statt Bürgerbegehren

bad endorf

Die Bürgerinitiative gegen die Verlagerung der Grundschule in Bad Endorf ist sauer. Grund: Der Gemeinderat lehnte ihr Bürgerbegehren am Abend aus rechtlichen Gründen ab.

Gleichzeitig brachte das Gremium ein Ratsbegehren auf den Weg. Der Sprecher der Bürgerinitiative, Robert Staber betonte im Interview mit unserem Sender, das man jetzt überlege, ob man ein neues Bürgerbegehren starte oder eine Klage auf den Weg bringe. Generell sieht er das Ratsbegehren skeptisch. Da habe man jetzt keinen Einfluss mehr auf die Fragestellung bei einem möglichen Bürgerentscheid, so Staber. Über die Details des Ratsbegehrens spricht der Gemeinderat in seiner Dezembersitzung. Die Gemeinde will die Grundschule am Ortsrand neu bauen, weil sie dort eine bessere Infrastruktur sieht. Die Bürgerinitiative ist der Meinung, dass die Grundschule in die Ortsmitte gehört.