Rathausneubau in Großkaro im Zeitplan

Bauarbeiten Fundament

Der Rathausneubau in Großkarolinenfeld liegt im Zeitplan. Im Moment wird an der Außenfassade gearbeitet und auch Zimmerer

und Trockenbauer sind fleißig am Werk. Eine weitere gute Nachricht: die Gewerke sind zu 90 Prozent ausgeschrieben. Man gehe deswegen von keinen großen Überraschungen mehr aus, sagte Bürgermeister Bernd Fessler dem OVB. Die Kosten für das neue Rathaus liegen bei rund 7,5 Millionen Euro plus 1 Million für die Außenanlage. Mitte nächsten Jahres will die Verwaltung bereits in das neue Gebäude umziehen.