Raserkontrolle zwsicchen Achenmühle und Rohrdorf – Schweizer mit 189 km/ unterwegs

Blaulicht

Die Rosenheimer Verkehrspolizei hat bei Geschwindigkeitskontrollen auf der A8 zwischen Achenmühle und Rohrdorf einen ganzen Haufen Temposünder bestraft. Bei der Kontrolle gestern fuhren 117 Autofahrer zu schnell.

Die Spitze des Eisbergs bildete dabei ein Autofahrer aus der Schweiz. Er fuhr mit 189 km/h – bei erlaubten 100. Er musste noch vor Ort ein empfindliches Bußgeld bezahlen. Außerdem erwartet ihn ein dreimonatiges Fahrverbot in Deutschland.