Randalierer in Prien hat jede Menge Drogen in Wohnung

Festnahme Handschellen

Ein Mann aus Prien hat im eigenen Wohnhaus randaliert – das hat schwerwiegende Folgen für ihn. Die Polizei ging gestern Morgen zunächst von einem Einbruchsversuch aus.

Vor Ort stellte sich die Situation aber anders dar. Ein unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehender Bewohner hatte gewaltsam versucht in das Haus zu kommen. Dazu hatte er eine Glasscheibe zertrümmert. Der 29-jährige war nach einer durchzechten Nacht wohl nicht mehr in der Lage, die Eingangstüre zu öffnen. Die Polizei stellte in seiner Wohnung starken Marihuana-Geruch fest. Daraufhin ordnete die Staatsanwaltschaft eine Durchsuchung an. Dabei konnte eine größere Menge Betäubungsmittel sichergestellt werden.