Räumarbeiten in Aschau und Sachrang werden abgeschlossen

Schnee Aschau 2019

Vier Tage im Dauereinsatz waren die Helfer von Feuerwehr, Bergwacht und THW in Aschau und Sachrang. Heute gehen die Arbeiten zu Ende.

Das sagte uns Kreisbrandrat Richard Schrank auf Anfrage. Damit wurden seit Freitag rund 180 Häuser frei geschaufelt, so Schrank. Mit dem angesagten Neuschnee heute Nacht sollten dann die lokalen Helfer alleine fertig werden. Die Stimmung unter den Helfern ist trotz der harten Arbeit gut. Laut Schrank haben sich vor allem Einheimische bedankt. Besitzer von Ferienhäusern hätten sich dagegen teilweise sogar beschwert, dass der Schnee jetzt im Garten liege.