Radfahrerin stirbt bei Unfall in Wasserburg

Rettungsdienst Sanka Notarzt Unfall

Bei einem schweren Fahrradunfall in Wasserburg ist eine Frau ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich gestern Nachmittag. Eine 83-jährige Frau wollte mit ihrem Pedelec nach Hause fahren.

Als sie versuchte auf ihr Fahrrad aufzusteigen und loszufahren, verlor Sie dasGleichgewicht. Sie stürzte und trotz eines Fahrradhelms verletzte sie sich schwer am Kopf. Kurze Zeit später erlag sie im Krankenhaus ihren Verletzungen. Um den genauen Hergang aufzuklären wird noch ein junger Mann gesucht. Er eilte der 83-Jährigen zur Hilfe und informierte die in unmittelbarer Nähe wohnenden Familienangehörigen.