„Querdenker“-Demonstration in Rosenheim beendet

IMG 5056

Die Demonstration der „Querdenker“ in Rosenheim ist endgültig beendet.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, hat der Bus der Veranstalter den Mangfallpark verlassen und letzte Grüppchen von Demonstranten haben sich entfernt. Zuvor hatten die Veranstalter die ursprünglich geplante Kundgebung im Mangfallpark spontan abgeblasen, weil sie mit den zuvor mit der Polizei vereinbarten Rahmenbedingungen nicht mehr einverstanden waren. Stattdessen wurde ein nicht genehmigter „Spaziergang“ durch die Rosenheimer Innenstadt durchgeführt, den die Polizei im Bereich der Innstraße stoppte und die Veranstaltung für beendet erklärte. Zwei junge Männer mussten vorläufig festgenommen werden, nachdem sie Beamte angegriffen hatten.