„Querdenker“-Demonstration eskaliert

Coronaprotest Mundschutz Maske

Die Demonstration der „Querdenker“-Bewegung, die ursprünglich im Rosenheimer Mangfallpark als Kundgebung geplant war, ist aus dem Ruder gelaufen.

Augenzeugenberichten zufolge gehen die Beamten der Polizei mit Schlagstöcken und Tränengas gegen die Demonstranten vor. Zuvor hatten die Veranstalter der Demonstration sich geweigert, sich an die im Vorfeld mit der Polizei abgesprochenen Regeln für die Demonstration zu halten: anstatt einer stationären Kundgebung im Mangfallpark hatten sich die „Querdenker“ spontan zu einem „Spaziergang“ entschlossen. Die Aufforderung, eine Maske zu Tragen, bezeichnten die Veranstalter als Diktatorisch.