„Querdenker“-Demo läuft aus dem Ruder – 2 Festnahmen

Polizeiauto 1

Die angekündigte Demonstration der „Querdenker“-Bewegung ist in Rosenheim aus dem Ruder gelaufen. Die Veranstalter verzichteten auf die geplante Kundgebung im Mangfallpark, weil sie mit den Rahmenbedingungen nicht einverstanden waren.

Stattdessen wurde ein nicht genehmigter „Spaziergang“ durch die Rosenheimer Innenstadt durchgeführt. Diesen stoppte die Polizei im Bereich der Innstraße. Zwei junge Männer wurden vorläufig festgenommen, weil sie Beamte angegriffen hatten.