Prozessbeginn in Traunstein

Heute beginnt der Prozess gegen eine Frau und einen Mann aus Italien am Landgericht Traunstein, die im September bei einer Zugkontrolle in Rosenheim beim Schmuggeln von Drogen gestoppt worden sind.

Fast drei Kilo Kokain, ein Kilo MDMA und geringe Mengen LSD hatten der 36-Jährige und die 28-Jährige von Amsterdam kommend in den Koffern versteckt. Die Betäubungsmittel waren laut Staatsanwaltschaft für den unerlaubten Weiterhandel in Italien bestimmt. Die beiden Angeklagten befinden sich seit der Tat in Untersuchungshaft.