Prozessauftakt nach Körperverletzung

0515 Jstizhammer 802300 340

Ein 45-jähriger LKW-Fahrer aus der Ukraine muss sich am Amtsgericht Rosenheim wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Der Mann soll im November


letzten Jahres auf dem Autohof in Raubling einen anderen LKW-Fahrer schwer verletzt haben. Am ersten Verhandlungstag konnte sich der angeklagte Ukrainer nicht mehr an die Tat erinnern. Er soll zur Tatzeit 2,2 Promille Alkohol im Blut gehabt haben. Am nächsten Verhandlungstag sollen Gutachter Einschätzungen zum Tathergang abgeben.