Prozessauftakt: Bernauer soll Drogen an Minderjährige verkauft haben

Drogen Symbol

Ein Bernauer soll mehrfach Drogen an Minderjährige verkauft haben. Dafür muss sich der 30-Jährige ab heute vor dem Landgericht Traunstein verantworten.

Der Angeklagte soll zwischen 2019 und 2020 an mehreren Orten im Landkreis Traunstein Marihuana, Haschisch und Ecstasy-Tabletten an minderjährige abgeben haben. Die jüngsten Abnehmer waren demnach erst 14 Jahre alt. In insgesamt 185 Fällen soll der 30-jährige Bernauer unerlaubt mit Rauschgift gehandelt haben. Für den Prozess am Landgericht Traunstein sind zwei Verhandlungstage angesetzt. Ein Urteil wird nächste Woche Mittwoch erwartet.