Prozess wird fortgesetzt

1114 Prozess

Der Prozess um den tödlichen Unfall auf der Miesbacherstraße in Rosenheim, bei dem zwei junge Samerbergerinnen starben, wird heute fortgesetzt. Vor dem Rosenheimer Amtsgericht verantworten müssen sich zwei Männer.

Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen fahrlässige Tötung vor. Heute werden alle Zeugen die nach dem Unfall Beobachtungen gemacht haben befragt. Außerdem sollen auch WhatsApp-Nachrichten, die nach dem Unfall verschickt worden sind, mit in den Prozess einbezogen werden. Am letzten Verhandlungstag ist der Golffahrer von seiner Beifahrerin und dem Beifahrer des ebenfalls Angeklagten BMW-Fahrers aus Kolbermoor schwer belastet worden. So soll der Golffahrer kurz vor dem Unfall mit seinem Smartphone am Steuer hantiert haben. Heute werden die letzten Zeugen gehört. Nächste Woche Dienstag soll dann das Urteil verkündet werden.