Prozess um tödlichen Unfall: Ulmer soll aussagen

Justizia 3

Im Berufungsprozess am Landgericht Traunstein um den tödlichen Unfall auf der Miesbacherstraße in Rosenheim steht heute der zweite Verhandlungstag an. Insgesamt vier Zeugen sollen aussagen.

Darunter ist auch der Golffahrer aus Ulm. Er war mit seinem Wagen gegen das Auto von drei jungen Frauen aus der Gemeinde Samerberg geprallt. In erster Instanz war er zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Nach eigenen Angaben ließen ihn die beiden jetzt angeklagten Männer während seines Überholvorgangs nicht wieder einscheren. Auch seine Beifahrerin soll heute gehört werden. Bei dem Unfall vor knapp drei Jahren waren zwei Frauen ums Leben gekommen.