Prozess um tödlichen Unfall in Rosenheim: Unfallfahrer soll mit Handy gespielt haben

Justitia 3

Wie kam es zu dem Unfall vor eineinhalb Jahren in der Miesbacherstraße? Acht Zeugen sagen heute vor dem Amtsgericht Rosenheim aus. Als erstes war eine Unfallbeteiligte an der Reihe.Die Frau war Beifahrerin des VW-Golfs, der bei dem Überholvorgang mit dem Auto der zwei jungen Samerbergerinnen zusammengestoßen ist. An den Überholvorgang und den Zusammenstoß kann sich die Beifahrerin nicht mehr erinnern. Nach Angaben der Zeugin, soll der Golffahrer erst kurz vor dem Unfall die Geschwindigkeit erhöht haben. Außerdem sagte die Zeugin aus, dass der Golffahrer während der Fahrt mit seinem Handy hantiert haben soll.