Prozess gegen bewaffneten Drogenhändler

Gericht

Mit einer Waffe, gefälschten Dokumenten und knapp 150 Gramm Kokain ist ein 53-Jähriger Mann im Januar auf der A93 erwischt worden.

Heute wird ihm am Landgericht Traunstein der Prozess gemacht. Angeklagt ist er wegen Drogenhandels, unerlaubten Waffenbesitzes und Urkundenfälschung. Den Beamten, die den Mann kontrollierten, fielen die gefälschten Dokumente sofort auf. Bei der Festnahme wehrte sich der Mann vehement. Ein Urteil wird noch heute erwartet.