Promilleunfall

Ein vermeintlich kleiner Parkrempler hat für einen 58-Jährigen aus dem Landkreis Rosenheim schwere Folgen. Der Mann wollte gestern Morgen bei einem Supermarkt in Raubling in eine Parklücke einbiegen und erwischte dabei ein anderes Auto.

Als er nochmal zurücksetzte, rammte er ein weiteres, vorbeifahrendes Auto. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 58-Jährige weit über 1,6 Promille Alkohol im Blut hatte.