Projektleiter Thorsten Gruber ist zufrieden

Bahn Zug Gleise Symbolbild

Die Deutsche Bahn hat heute Vormittag weitere Ergebnisse der Grobtrassenauswahl für den Brenner-Nordzulauf bekanntgegeben, demnach gingen im Rahmen der Bürgerbeteiligung in den vergangenen Monaten 110 Trassenvorschläge ein.

Etwa ein Drittel davon wurde geprüft. 11 haben sich als fachlich geeignet herausgestellt. Projektleiter Thorsten Gruber ist zufrieden. Das zeige, dass der Bürgerdialog funktioniere, sagte er im Interview mit unserem Sender. Die endgültigen Trassenvorschläge sollen im Juli präsentiert werden. Es sei durchaus möglich, dass dann auch noch Vorschläge aus der Region dabei sein werden, so Gruber.