Prienerin sexuell genötigt: Haftstrafe für Pakistani

fog-510670 640

Wegen Sexueller Nötigung einer Prienerin ist ein Asylbewerber am Schöffengericht Traunstein zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Die 42-jährige Frau hatte den wegen Nachstellung, Verkehrsdelikten und Hausfriedensbruch vorbestraften 39-Jährigen Pakistaner über ein Online-Dating-Portal kennengelernt.

Nach einem Date im November letzten Jahres bat der Arbeitslose die Frau, ihn nach Hause zu fahren. Er habe seinen Zug verpasst. An einem Waldrand eines Traunreuter Industriegebietes bat er sie laut heimatzeitung.de zu halten. Dann zog er den Zündschlüssel ab und versteckte ihn mit den Worten: „Wir gehen in den Wald. Wir müssen Sex machen. Heute muss es sein.“ Beim Prozess schwieg der Angeklagte, der Richter verurteilte ihn zu 22 Monaten mit dreijähriger Bewährungszeit.