Priener Wasserwachtsboot wird hergerichtet

Wasserwacht Jacke von hinten

Die Wasserwacht Prien muss in den nächsten Monaten ohne ihr Flaggschiff auskommen. Das Boot „Rolf“ wurde gestern in eine Werft bei Bremerhafen transportiert. Dort soll es wieder flottgemacht werden.

Das 20 Jahre alte Boot war zuletzt vermehrt wartungsanfällig. Zudem sank es im Sommer 2020. Dadurch wurden die Elektrik, der Antrieb und die verbauten Aggregate zerstört. Seitdem lag das Boot an der Wasserwacht-Station auf dem Trockenen. Jetzt soll es für die nächsten 25 Jahre wieder hergerichtet werden. Frühestens im Sommer wird es wieder an den Chiemsee zurückkommen.