Priener Polizei stoppt Raser

Blitzer Geschwindigkeitskontrolle Laser Symbolbild

Bei Geschwindigkeitskontrollen hat die Priener Polizei am Wochenende einen Raser gestoppt.

Der 30-Jährige war zwischen Aschau und Frasdorf mit knapp 160 Km/h unterwegs und das bei erlaubten 100. Den Rimstinger erwartet jetzt ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot. Neben dem 30-Jährigen wurden noch fünf weitere Verkehrsteilnehmer wegen einer Geschwindigkeitsübertretung angehalten.