Priener fährt Schlangenlinien nach Hause

Blaulicht Polizei

Ein 59-jähriger Priener ist gestern Abend in Schlangenlinien nach Hause gefahren. Der nachfolgenden Autofahrerin war seine gefährliche Fahrweise

aufgefallen und sie hatte ihn bei der Polizei gemeldet. Diese konnte den Fahrer dann auch in Bad Endorf stoppen. Ein Alkoholtest ergab über zwei Promille. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben und muss auch mit einem Strafverfahren rechnen. Verkehrsteilnehmer, die durch den Mann behindert oder sogar gefährdet wurden, sollen sich bei der Priener Polizei melden.