Prienavera muss nach und nach saniert werden

Schwimmbad Symbol

Das Erlebnisbad Prienavera muss in den kommenden Jahren saniert werden.

Der Auftakt dazu bildet die Erneuerung der vier Lüftungsanlagen, der Pumpen für das Beckenwasser und das Warmwasseraufbereitungssystem. Für die Arbeiten muss das Bad voraussichtlich drei Monate lang geschlossen werden. Wann genau, steht noch nicht fest. Eine zusätzliche Belastung nach den Zwangsschließungen aufgrund der Corona-Pandemie. Die Kosten für die Sanierungsarbeiten belaufen sich auf rund 1,2 Millionen Euro. Teile davon werden vom Freistaat übernommen. Langfristig soll auch die Attraktivität des Erlebnisbades verbessert werden.

Zu einem ausführlichen Artikel geht es hier.