Prien will Vor- und Nachsaison beleben

Prien Marketing Andrea Hübner

In Prien sollen die Vor- und Nachsaison belebt werden. Das wurde bei einer Vermieterversammlung am Abend deutlich. Die Prien Marketing GmbH will dazu vor allem das Veranstaltungsangebot sowie die autofreien Nahverkehrsverbindungen verbessern.Unter anderem wurde angeregt, dass die Chiemsee-Ringbus-Linie in der Vor- und Nachsaison länger angeboten werden soll. Außerdem soll geprüft werden, ob ein gemeinsames Tagesticket für Ringlinie, Bürgerbus, RVO und Chiemgau-Bahn geschaffen werden kann. Um das Veranstaltungsangebot zu verbessern, soll mit den Vereinen, den kulturellen Einrichtungen und der Gemeinschaft der PrienPartner zusammengearbeitet werden. Ziel ist es ganz gezielt Terminen und Veranstaltungen außerhalb der Hauptsaison anzubieten.

Foto: Hötzelsperger