Prien: bezahlbarer Baugrund Mangelware

Baustelle Schild Betreten verboten

Die Marktgemeinde Prien hat derzeit kein günstiges Bauland für Einheimische. Derzeit haben knapp 170 Menschen an einem Grundstück Interesse. Die letzten zehn Grundstücke, die sich auf dem ehemaligen Areal der Jugendherberge befinden, sind bereits vergeben. Der Grundstückspreis lag hier rund zwei Drittel unter denen auf dem freien Markt. In Prien ist nicht nur bezahlbarer Baugrund knapp, sondern auch bezahlbare Wohnungen. Deswegen hat sich die Marktgemeinde zwei „Altenwohnungen“ gesichert. Hier darf der Besitzer nicht mehr als 9,50 Euro Miete pro Quadratmeter verlangen.