Prien bekommt schnelles Internet

Der Vertrag ist unter Dach und Fach – ganz Prien bekommt schnelles Internet. Den Vertrag für den weiteren Breitbandausbau haben Bürgermeister Jürgen Seifert und Norbert Kreier von der Deutschen Telekom unterzeichnet.

Bis Herbst 2018 soll dann fast ganz Prien in modernster Weise erschlossen sein, so das OVB. Es werden insgesamt drei Kilometer Glasfaserkabel und Mikrorohre verlegt. Nach der Stadt Rosenheim ist Prien der erste Ort im Landkreis, der über die Vectoring-Technik verfügt. Das ist eine neue Technologie, die das Internet deutlich schneller als bisher machen soll. Als nächstes ziehen Wasserburg und Bernau nach, hieß es.