Preise für Bauland und Immobilien im Landkreis weiter gestiegen

Bauarbeiten

Bei den Grundstücken hat es im Landkreis Rosenheim erneut einen Preisanstieg gegeben. Das belegen aktuelle Bodenrichtwerte, die der Gutachterausschuss für den Landkreis Rosenheim ermittelt hat. Demnach wechselten rund 2.600 Mal im vergangenen Jahr im Landkreis Immobilien und Grundstücke den Eigentümer. Dabei wurde im letzten Jahr ein Gesamtumsatz von rund 1,2 Milliarden Euro erzielt. Damit ist zu zweiten Mal die Milliardengrenze überschritten worden. Gründe für den Preisanstieg sind die anhaltend niedrigen Zinsen und das knappe Angebot. Derzeit liegen die Bodenrichtwerte bei den Gemeinden öffentlich aus und können dort einen Monat lang kostenlos eingesehen werden.