Präventionsprojekt bei Starbulls-Nachwuchs gestartet

Alkohol Symbol

Suchtpotential erkennen und den Situationen ausweichen – das soll der Nachwuchs der Starbulls Rosenheim lernen.

Zum Auftakt der neuen Eishockey-Saison ist ein Präventionsprojekt für die U20- , U17- und U15-Spieler gestartet. Pro Spielzeit wird es vier dreistündige Module pro Mannschaft geben. Noch im August wird mit dem Thema „Konsum-, Rausch- und Risikokompetenz“ begonnen. Damit sollen die jungen Sportler schon früh vor möglichen Risiken durch Alkohol, Drogen oder auch Handyabhängigkeit geschützt werden.