Prügelei in Rosenheim

Schlaegerei Faust

Eine Gruppe Unbekannter hat in der Nacht einen 29jährigen verprügelt. Laut Polizei geriet der Mann mit einem Unbekannten um kurz nach Mitternacht vor einem Lokal in einen Streit, die beiden trennten sich vorerst.

10 Minuten später kam der Unbekannte mit drei anderen Männern zurück, im Verlauf des neuen Streits sollen sie gemeinsam auf den Rosenheimer eingeschlagen haben, er ging zu Boden und wurde auch dort von den Männern mit Fußtritten malträtiert. Mehrere Personen wurden auf den Tumult aufmerksam und wollten Hilfe leisten. Die Täter stiegen dann in einen PKW und fuhren in Richtung Stephanskirchen davon. Zeugen notierten sich das Kennzeichen. Die Rosenheimer Polizei bittet weitere Zeugen sich zu melden.